SphynxRazor



Männer mit Vollbärten sind besseres Material für langfristige Beziehungen, sagt die Wissenschaft

Nun ist es offiziell: Bärte sind IN. Wir können jetzt alle nach Hause gehen. Großartige Arbeit, Brooklyn.

Eine neue Studie kommt aus University of Queensland unter der Leitung von Barnaby Dixon Gefundene Männer mit ausgewachsenem Fell werden eher für langfristige Beziehungen oder Ehen in Betracht gezogen als ihre Gegenstücke mit Babygesicht.

Während wir uns alle einig sind, dass Sexiness in allen Formen und Größen auftreten kann, hat Scruff etwas wirklich Unwiderstehliches.

Diese Studie legt nahe, dass ein Bart durch die Veränderung der natürlichen Gesichtsform eines Mannes sowohl die Weiblichkeit als auch die Männlichkeit maskieren kann und behaarte Typen in der magischen Zone auf der Haut landet attraktives Spektrum . Zu viel Weiblichkeit oder Männlichkeit ist für Frauen typischerweise weniger attraktiv.




Außerdem verbergen große Bärte scharfe Kinnlinien, die, während siekannGefühle des sexuellen Verlangens hervorrufen und die Libido einer Frau ankurbeln, signalisieren nicht unbedingt, dass ein Mann auf lange Sicht dabei ist. Traditionell ist diese Art von Look verwirklichten One-Night-Stand-Fantasien, sexy Rendezvous oder Ian Somerhalder vorbehalten.

REX/Shutterstock


Abgesehen davon kann ein schwerer Bart Dominanz signalisieren und biologische und tiefgreifende gesellschaftliche Erkenntnisse auslösen, dass Dominanz = Versorger / Beschützer, auch bekannt als HUBBY BOO.

Gesichtsbehaarung wird auch mit Reife und Testosteron in Verbindung gebracht, die beide für einen potenziellen Mr. Forever wünschenswert und attraktiv sein können.


Gesichtsbehaarung wird mit Reife und Testosteron in Verbindung gebracht, die beide wünschenswert und attraktiv sein können.

In dieser Studie wurden 8.520 Frauen gebeten, Männer mit unterschiedlichem Bartstoppelgrad auf einer Skala von null bis sechs hinsichtlich ihrer allgemeinen Attraktivität und auch hinsichtlich ihres Beziehungslebensdauer-Spektrums zu bewerten.

Überwältigenderweise fühlten sich alle Frauen mehr zu irgendeiner Art von Gesichtsbehaarung hingezogen, was diejenigen mit den vollsten Bärten näher an die Ehe und diejenigen mit leichterem Nackenhaar in die Verbindungszone stellte.

Natürlich sollte erwähnt werden, dass diese Studie an einer Gruppe von überwiegend europäischen Frauen durchgeführt wurde und Frauen aus verschiedenen geografischen Regionen nicht berücksichtigt, noch persönliche Vorlieben oder sich entwickelnde Modevariablen .

Eine Sache, die wir mit Sicherheit sagen können, ist, Leute, wenn Sie es verstanden haben, stellen Sie es zur Schau. (Natürlich im Rahmen des Zumutbaren.)