SphynxRazor



„Riverdales wilde Wendung über Charles & Chic hat einfach ALLES verändert

Riverdalehat gerade die Fans mit der ersten großen Wendung der vierten Staffel getroffen, und es hat definitiv viele Verdächtigungen über Betty und Jugheads mysteriösen Halbbruder Charles bestätigt. Nachdem er im Finale der 3. Staffel unter mysteriösen Umständen aufgetaucht ist, ist Charles in der 4. Staffel eine superzwielichtige Figur geblieben, obwohl er Betty anscheinend mit seinem FBI-Know-how geholfen hat. Jetzt hat die neueste Wendung im Grunde bestätigt, dass Charles Ärger macht. Spoiler-Alarm: Dieser Beitrag enthält Spoiler fürRiverdaleStaffel 4, Folge 6, „Erblich“. Dieser schockierende letzte Moment der Folge vom 13. November lässt jeden Fan fragen was Charles und Chic vorhabenRiverdale , denn es kann definitiv nichts Gutes sein.

Nachdem sie Charles in den ersten Folgen der 4. Staffel einfach blind vertraut hatte, begann Betty sich schließlich zu fragen, warum ihr Bruder, der FBI-Agent, immer noch in der Stadt herumhing, nachdem er seine Mission, The Farm zu Fall zu bringen, erfüllt hatte. Betty erinnerte sich, dass Chic behauptet hatte, eine Vorgeschichte mit Charles zu haben, und besuchte den inhaftierten ehemaligen Gargoyle King, um zu versuchen, die Wahrheit herauszufinden. Zurück in Staffel 2 behauptete Chic, er und Charles hätten eine Weile zusammengelebt, nachdem sie sich auf der Straße getroffen hatten, aber seine Geschichte über den Tod von Charles stellte sich eindeutig als Lüge heraus. Chic verdoppelte sich jedoch auf die Tatsache, dass er mit Charles zusammenlebte, als Betty ihn in der neuesten Folge befragte.

Nach sehr wenig Anstupsen von Betty behauptete Chic, Charles habe jemanden in ihrem gemeinsamen Hostelzimmer geschnappt und getötet. Als Betty Charles jedoch mit Chics Geschichte konfrontierte, behauptete er, Chic sei tatsächlich der Mörder gewesen, und er sagte, es sei der Moment gewesen, in dem er sich schließlich entschied, mit Chic Schluss zu machen. Noch verwirrt? Nun, die größte Enthüllung von allen kam am Ende der Folge, als Charles Chic im Gefängnis besuchte und enthüllte, dass die beiden nicht getrennt waren.

Ein Handlungswechsel von Charles und Chic bei Riverdale enthüllte, dass sie in einer geheimen Beziehung sind.

Das CW




Anscheinend haben Charles und Chic tatsächlich zusammengearbeitet, um Betty dazu zu bringen, Charles zur Leiche des zwielichtigen Mannes zu führen, den Chic in Staffel 2 getötet hat. Erinnerst du dich daran? Er war der blonde Typ, der im Cooper-Haus auf der Suche nach Chic auftauchte und später als Drogendealer entlarvt wurde. Es ist nicht ganz klar, warum Chic und Charles die Leiche finden wollten, aber die Zerstörung klärt Chic von dem Mord auf, und Charles konnte Betty damit noch näher zu sich bringen.

Der Körper des zwielichtigen Mannes ist jedoch nicht so wichtig wie die geheime Beziehung von Charles und Chic. Es scheint, als ob die beiden schon unter einer Decke steckten, bevor Charles nach Riverdale kam, und das kann für Betty, Jughead und die Bande nichts Gutes bedeuten. Da Penelope Blossom fehlt und Hal Cooper tot ist, ist Chic wirklich der prominenteste Bösewicht, der noch übrig istRiverdale, und er hat es wahrscheinlich auf die Core Four abgesehen, nachdem sie ihn im Finale der dritten Staffel verhaftet haben.


Der Plan von Charles und Chic ist immer noch ein Rätsel, aber es könnte sehr gut mit all den Flash-Forwards zu tun haben, die den Fans gezeigt wurden – wissen Sie, diejenigen, die Jugheads Leiche zeigten und für die Betty, Archie und Veronica verhaftet werden ihn töten. Chics Insiderwissen über die Freundesgruppe und Charles FBI-Expertise machen sie zum perfekten Duo, um möglicherweise Jughead zu töten und dann seinen Freunden den Mord anzuhängen. Fans sollten Charles und Chic in den kommenden Folgen auf jeden Fall im Auge behalten, um zu sehen, wie sich diese Partnerschaft entwickelt.

Riverdalewird mittwochs um 20 Uhr ausgestrahlt. ET auf The CW.